Den Visuellen Editor von WordPress per Plugin erweitern

Von am 25. Januar 2011 um 09:23

Neben der Nutzung des Visuellen Standard-Editors in WordPress ist es selbstverständlich auch möglich den Editor durch einen andern zu ersetzen um somit mehr oder spezifischere Möglichkeiten beim Verfassen bzw. Formatieren von Texten zu haben. Dies kann man durch ein Plugin erreichen Im Folgenden möchte ich dafür ein sehr umfangreiches Plugin vorstellen. (Danke an dieser dieser […]

Zusätzliche Quicktags auch im Visuellen Editor nutzen

Von am 24. Januar 2011 um 09:45

Das Plugin AddQuicktag, das ich im Artikel In WordPress die Quicktags und Buttons des Editors erweitern vorgestellt habe, ermöglicht es einem die Standard-Quicktag-Leiste des HTML-Editors in WordPress zu erweitern. Frank Bültge (der Entwickler des Plugins) hat in den Kommentaren freundlicherweise darauf hingewiesen, dass es ein Plugin gibt, das die zusätzlichen Quicktags, die man mit dem […]

Welchen WordPress-Editor soll man nutzen? Visuell oder HTML?

Von am 20. Januar 2011 um 09:15

Beim Verfassen von Artikeln mit WordPress kann man einmal auf den Visuellen Editor oder aber auf den HTML-Editor zurückgreifen. Beide habe ich in den letzten Wochen hier vorgestellt: Die Werkzeugleiste (Formatierungsleiste) des Visuellen Editors in WordPress Die Quicktags des HTML-Editors von WordPress Aber welchen soll man nun nutzen? Wo liegen die Vorteile und/oder Nachteile des […]

Die Quicktags des HTML-Editors von WordPress

Von am 19. Januar 2011 um 10:40

Vor einigen Tagen habe ich hier die Werkzeugleiste des Visuellen Editors näher vorgestellt. Viele (so auch ich) arbeiten allerdings lieber mit dem HTML-Editor. Dieser Editor bietet einem (in der Standard-Version) 14 Quicktags, die man nutzen kann. Die Quicktags funktionieren allerdings nur bei eingeschaltetem JavaScript. Nutzen kann man sie auf zweierlei Weise: Entweder man markiert ein […]

In WordPress die Quicktags und Buttons des Editors erweitern

Von am 22. November 2010 um 09:20

Es gibt einige Plugins, mit denen man die Menüleisten des WordPress-Editors bearbeiten bzw. erweitern kann. Die Notwendigkeit diese anzupassen ergibt sich manchmal beim Einsatz von Plugins, die mit bestimmten Tags arbeiten (z. B. Hide This Part) oder aber auch wenn man bestimmte Tags, z. B. für Überschriften (<h3></h3> etc.) oft verwendet, aber nicht jedes mal […]

WordPress: HTML-Code in Artikeln einbinden

Von am 20. September 2010 um 11:39

Nehmen wir mal an du musst innerhalb eines WordPress-Artikels oder einer Seite ein iframe einbinden. Bei den iframes handelt es sich um eingebettete Frames, die es einem ermöglichen, Inhalte anderer Quellen bzw. Websites in eigener Website einzubinden. Ein Beispiel dafür ist der Google Kalender. Wir haben neulich auf unserer Herr der Ringe Website einen Tolkien-Kalender […]